TSV Mönchröden

 

Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Stand: 27. Juni 2022  

Ab Sonntag, 3. April 2022, gibt es von staatlicher Seite keine coronabedingten Einschränkungen mehr für den Sport in Bayern – keine Zugangsbeschränkungen, keine Kapazitätsobergrenzen, keine Maskenpflicht – einfach nur freie Sportausübung!

Trotz dieser positiven Nachricht: Die Corona-Pandemie ist leider noch immer nicht vorbei. Im Gegenteil – die Inzidenzzahlen in Bayern sind praktisch so hoch wie nie zuvor. Deshalb „Ja“ zu Sport ohne Einschränkungen, aber auch weiterhin „Ja“ zu den in den letzten Monaten bewährten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Werfen wir diese nicht über Bord, sondern üben den Sport uneingeschränkt aber nach wie vor überlegt vorsichtig und sicher aus!

Daher steht der Gesundheitsschutz nach wie vor an erster Stelle! Wer sich krank fühlt bleibt sicherheitshalber zuhause. Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist das Betreten der Sportanlagen des TSV Mönchröden untersagt. Die allgemein empfohlenen Hygieneregeln (>AHA-Regeln) sind weiterhin einzuhalten.


Q
uelle: infektionsschutz.de - Ein Informationsangebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) 

Weitere Informationsquellen zur Corona-Pandemie:

>Aktuelle Situation in der Region dargestellt bei RadioEINS
>Die Corona-Lage in Deutschland im Überblick auf tagesschau.de 

 

Staatliche Stellen Sport-Verbände
>Beschlüsse der Sportministerkonferenz >Bayerischer Landes-Sportverband
>Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege   >Bayerischer Fußball-Verband
>Landkreis Coburg >Bayerischer Leichtathletik-Verband
  >Bayerischer Tennis-Verband