TSV Mönchröden

 

Corona-Pandemie - das Wichtigste in Kürze:

Stand: 29. Okotober 2020 

Ab 2. November 2019 wieder nur Individualsport im Freien erlaubt!

Über allem steht der Gesundheitsschutz!
Die staatlichen Vorgaben sowie die Abstandsregel (mindestens 1,5m), Hygienevorschriften und Alltagsmaskenpflicht (>AHA-Regel) sind einzuhalten.

Wer sich krank fühlt bleibt sicherheitshalber zuhause. Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist das Betreten der Sportanlagen des TSV Mönchröden untersagt.

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist ab Montag, 2. November 2019, wieder untersagt. Details dazu findet man >hier .

Grundsätzlich gelten immer die aktuell gültigen staatlichen Verordnungen und Vorgaben. Die Konzepte der Sportfachverbände (speziell die Handlungsempfehlungen des BLSV) sind unten neben dem Bildhinweis verlinkt: 
 

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

TSV Mönchröden - Zusammen gegen Corona  

>Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

>Landkreis Coburg

>Bayerischer Landes-Sportverband

>Bayerischer Fußball-Verband

>Bayerischer Leichtathletik-Verband

>Bayerischer Tennis-Verband

 

 
 
 

 

 

Schön, dass Du Dir Zeit für uns nimmst!


TSV Mönchröden

Der TSV Mönchröden ist ein Mehrspartenverein mit Fußball, Leichtathletik, Tennis, Turnen, Schach und Wintersport.
Der Verein hat rund 700 Mitglieder mit vereinseigenen Tennisplätzen mit Vereinsheim und zwei Fußballfelder mit Sportheim.

Gegründet wurde der Turnverein Mönchröden im Jahr 1869. Fußballsport wird in Mönchröden seit 1910 betrieben. Im heutigen TSV Mönchröden haben sich nach dem 2. Weltkrieg alle vorherigen örtlichen Sportvereine verschmolzen. Die Gemeinde Mönchröden selbst wurde im Rahmen der Gebietsreform 1971 in die Großgemeinde Rödental, seit 1988 »Stadt Rödental, eingemeindet.

Der TSV Mönchröden ist Gründungsmitglied der »JFG Rödental. In der JFG Rödental ist die gemeinsame Jugendarbeit im Fußball der Vereine VfB Einberg, TSV Mönchröden, 1.FC Oberwohlsbach und SG Rödental für die A-, B-, C- und D-Junioren organisiert. Im Fußball Kleinfeldbereich kooperieren die Vereine in einer Spielgemeinschaft unter dem Namen "Team Rödental".

Der TSV Mönchröden bedankt sich recht herzlich bei allen Firmen und Privatpersonen, die uns in vielfältiger Weise unterstützen!